Versicherungen für den Betrieb

Mitarbeiter und Werte zu schützen gehört zum Versicherungsschutz für mittelständische und kleine Unternehmen.
Wir optimieren Ihren Versicherungsschutz!

Betriebs-Haftpflichtversicherung

"Was kann denn schon passieren?" denkt sich mancher Firmengründer und Unternehmer. So ziemlich alles. Denn als Unternehmer haften Sie für alle Schäden, die durch Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter passieren. Egal ob bei Werk- oder Dienstleistungen, durch Produkte oder Handel. Hinzu kommt, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen strenger werden – Sie haften "verschuldensunabhängig".

Gut, wenn Sie sich für die Versicherungskammer Bayern, als zuverlässigen Versicherungspartner, entschieden haben. Unsere Betriebshaftpflichtversicherung bietet Ihnen zuverlässigen Schutz, wenn Sie für Schäden haften müssen, die sich aus der betrieblichen Tätigkeit Ihres Unternehmens ergeben.

Sachversicherung

Kein Unternehmen gleicht dem anderen - und jedes sieht sich individuellen Risiken ausgesetzt. Dies gilt für das produzierende und verarbeitende Gewerbe ebenso wie auch für Handelsbetriebe und den Dienstleistungsbereich. Ob einzelne Maschinen und Geräte, die Betriebseinrichtung oder gar das ganze Betriebsgebäude. Sachschäden können für das Unternehmen weitreichende Folgen haben. Schützen Sie sich vor Ausfällen und Reparaturkosten mit einer Sachversicherung. 

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Eigene Betriebsgebäude sind oft der größte Wert des Betriebsvermögens. Die umfangreiche Absicherung ist deshalb ein Muss für jeden Unternehmer. In unserer Gebäudeversicherung sind alle Gebäude, die überwiegend gewerblich genutzt werden, wie beispielsweiße Verwaltungs- und Bürogebäude, Lager-, Produktionshallen sowie kombinierte Wohn- und Geschäftsgebäude versichert. Individuell können Zubehör und Grundstücksbestandteile, wie z.B. Mauern und Zäune auf dem Betriebsgelände, Terrassen, Hof- und Gehsteigbefestigungen, Schutz- und Trennwände, Überdachungen, Pergolen, Carports, Beleuchtungs- und Leuchtröhrenanlagen, Schilder, Ständer, Masten, Hundezwinger, Markisen, Briefkastenanlagen und Müllbehälterboxen, mitversichert werden. Außerdem stellt unsere Gebäudeversicherung bei einem Gebäudeschaden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel die erforderlichen Finanzmittel für Reparatur oder Ersatz zur Verfügung.

Technische Versicherung

Ob fahrbare und transportable Maschinen oder elektronische Geräte: Wir sorgen mit unseren technischen Versicherungen dafür, dass Ihr Betrieb auch im Schadenfall finanziell optimal abgesichert ist. Entwicklung, Montage und Betrieb technischer Anlagen sind mit vielfältigen Gefahren und Risiken verbunden.

Mit den technischen Versicherungen bieten wir Ihnen im Versicherungsfall optimale Sicherheit und schnelle, unkomplizierte  Hilfe bei Schäden an Maschinen, Elektronikanlagen, Bauleistungen, Montage und Solaranlagen.

Gewerbliche Kraftfahrtzeugversicherung

Ob Einzelunternehmer, Freiberufler oder großes Unternehmen mit eigenem Fuhrpark bis zur LKW-Flotte und schweren Zugmaschinen: Wir bieten Ihnen auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Versicherungsschutz. Unsere gewerbliche Kfz-Versicherung dient als Absicherung Ihrer Fahrzeuge beziehungsweise der Schäden, die innerhalb der Ausübung der gewerblichen Tätigkeit verursacht werden könnten. Die gewerbliche Kraftfahrtzeugversicherung umfasst die Kfz-Haftpflicht- sowie Fahrzeugversicherung und weitere besondere Leistungserweiterungen.

Gewerbliche Rechtsschutzversicherung

Ob Kleinbetrieb oder Mittelständler – als Unternehmer trägt man jederzeit das Risiko, in eine Rechtsstreitigkeit verwickelt zu werden. Gerade für eine Firma können Rechtsstreitigkeiten, ohne Rechtsschutzversicherung, zu einem unkalkulierbaren Risiko für das ganze Unternehmen führen. Mit uns haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der Sie unterstützt und auf Wunsch einen Anwalt empfiehlt.

Betriebs-Unterbrechungsversicherung

Bei einem größeren Schaden an den Maschinen oder dem Betriebsinventar eines Unternehmens kommt es schnell zu einem Produktionsstillstand. Die Betriebsunterbrechungsversicherung entschädigt das Unternehmen für den entgangenen Gewinn während des Ausfalls und trägt zusätzlich alle laufenden Kosten, die für den Betrieb weiterhin anfallen.

 Betriebliche Unfallversicherung

Wo gearbeitet wird, passieren Unfälle - trotz aller Vorsicht. Die gesetzliche Versicherung bietet hierbei entweder gar keinen oder nur unzureichenden Schutz. Denn die gesetzliche Unfallversicherung greift nur dann, wenn der Unfall auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstelle passiert ist oder mit der Arbeit im Zusammenhang steht. Unsere betriebliche Unfallversicherung leistet bei Arbeits- und Freizeitunfällen ( Kapitalleistung und/oder Unfallrente bei Invalidität ) und ist die notwendige Ergänzung zur "Gesetzlichen". Als Unternehmer sichern Sie damit die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens und bieten Ihren Mitarbeitern eine freiwillige soziale Leistung.

D & O Versicherung

Wenn Manager Fehler machen, kann das einiges kosten: dem Unternehmen viel Geld und dem betreffenden Entscheidungsträger sogar die Existenz. Bauen Sie vor! Mit der Directors & Officers Versicherung (D&O) sind Sie und das Unternehmen auf der sicheren Seite.

Was können Managementfehler sein?
Fehler von Entscheidungsträgern können vielfältig sein:

  • •    mangelnde Kontrolle im Finanz- und Personalwesen
  • •    Fehlentscheidung bei Beschaffung und Produktion
  • •    Versäumen von Fristen
  • •    Nichtbeantragung oder falsche Verwendung von Fördermitteln
  • •    Einkauf überteuerter Beratungsleistungen
  • •    Verstoß gegen Wettbewerbs- oder Markenrechte
  • •    Verrat von Geschäftsgeheimnissen eines Vertragspartners
  • •    Fehler bei der Umsatzsteuervoranmeldung

 

Jeder Managementfehler kann einen enormen Schaden für das Unternehmen selbst, aber auch für Außenstehende, wie z. B. Vertragspartner, bedeuten. Zum Schutz für die Entscheidungsträger in Kapitalgesellschaften (GmbH und AG) sowie Vereinen/Verbänden wurde die D&O- Versicherung entwickelt. Rückendeckung für Unternehmen und Entscheidungsträger.

Wie wirken sich Managementfehler aus?
Haben Pflichtverletzungen durch Sie als Entscheidungsträger zum Schaden geführt, haften Sie – auch als Geschäftsführer einer GmbH – für den entstandenen Schaden mit Ihrem Privatvermögen in unbegrenzter Höhe. Dies wiegt umso schwerer, als die Fülle der unternehmerischen Pflichten, die heute kaum mehr überschaubar sind und Sie als Entscheidungsträger auch für die Fehler Ihrer Kollegen in Anspruch genommen werden können.

Wann greift die D&O-Versicherung?
Versicherungsschutz besteht, wenn Sie wegen einer Pflichtverletzung für einen Vermögensschaden in Anspruch genommen werden: So können Sie vom Unternehmen selbst im Wege der Innenhaftung oder von einem außenstehenden Dritten direkt in Anspruch genommen werden, wenn Sie durch eine Pflichtverletzung einen Vermögensschaden verursacht haben.

Was leistet die D&O-Versicherung?
Als Kombination aus Rechtsschutz- und Vermögensschadenhaftpflichtversicherung schützt sie Manager mehrfach:

  • •    Prüfung der Haftung des Entscheidungsträgers für Vermögensschäden
  • •    Abwehr unberechtigter Schadenersatzforderungen
  • •    Bezahlung berechtigter Schadenersatzforderungen
  • •    Übernahme von Rechtsanwalts- und Gerichts- sowie Sachverständigenkosten

 

Darum D&O-Versicherung?
Das Thema der Managerhaftung hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Während früher viele Managementfehler nicht an die Öffentlichkeit gelangten, wird heute offen über Fehler des Managements diskutiert. In der Folge trägt ein generell gestiegenes Anspruchsverhalten dazu bei, dass Managementfehler konsequenter verfolgt werden.
Die Szenarien, in welchen Sie als Entscheidungsträger für einen Vermögensschaden in Anspruch genommen werden können, sind vielfältig. Sprechen Sie uns für Ihren D&O- Versicherungsschutz an. Wir beraten Sie gerne und kompetent.

Wen schützt die D&O-Versicherung?
Versicherungsnehmer ist das Unternehmen (die juristische Person), das die D&O- Versicherung zugunsten seiner Entscheidungsträger wie Geschäftsführer, Vorstand, leitende Angestellte (versicherte Personen) abschließt. Die Rechte aus dem Vertrag stehen den versicherten Personen zu.